Qualitätssiegel für Lernen in Europa (EUAuszeichnung „EQAMOB“)

  • EUAuszeichnung „EQAMOB“ © BMDW/Dolenc

Am 30. Mai erhielt der Hafen Wien, gemeinsam mit sechs anderen Unternehmen, die Auszeichnung „Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“. Diese Auszeichnung ist Teil des Erasmus Plus Projekts "EQAMOB -Quality Assurance for In-company Learning Mobility for Apprentices".

Unternehmen, die im Bereich Auslandspraktika für Lehrlinge besonders engagiert sind, werden so vor den Vorhang geholt, um den Mehrwert von berufsbezogener Auslandserfahrung für Lehrlinge und die österreichischen Unternehmen darzustellen. Sektionschef Georg Konetzky, der die Auszeichnungen in Vertretung von Bundesminister Martin Kocher im Wirtschaftsministerium übergeben hat, gratulierte und würdigte die herausragende Leistungen österreichischer Unternehmen im feierlichen Rahmen.

« zurück

nach oben