News

Objekt Hafen Albern © Hafen Wien

Hafen Albern: Grundstück mit ca. 16.000 m² – Freiwilliges Bieterverfahren

Im Hafen Albern kommt ein Grundstück mit ca. 16.000 m² Grundfläche an der Hafenkante, mit drei Hallen im Gesamtausmaß von ca. 5.170 m² und ein Bürogebäude von ca. 145 m² zur Vermietung. Dazu wird ein freiwilliges Bieterverfahren durchgeführt. Gebote müssen bis spätestens 4. August 2022 im Hafen Wien eingelangt sein. Die detaillierten Bieterunterlagen werden auf Wunsch gerne übermittelt. Besichtigungen sind nach Absprache möglich. Auskunft unter immobilien@hafenwien.com oder +43 172716 DW 1179.

mehr zu Hafen Albern: Grundstück mit ca. 16.000 m² – Freiwilliges Bieterverfahren

Luftbild Freudenau © LBS Redl

Hafen Wien trotz Corona-Krise weiterhin auf Erfolgskurs

„Auch im Jahr 2021 hat der Hafen Wien den Corona-Herausforderungen sowie der Suezkanal-Krise standgehalten und konnte seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Hafen Wien hat sich als starker Wirtschaftspartner in schwierigen Zeiten behauptet und mit einem Betriebsergebnis von 6,6 Mio. Euro und einem Umsatz von 51,4 Mio. Euro ein ausgezeichnetes Ergebnis für das letzte Jahr erwirtschaftet. Denn eine Vielzahl der Waren, die in Wien angeboten werden, werden über den Hafen Wien umgeschlagen“, so Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

mehr zu Hafen Wien trotz Corona-Krise weiterhin auf Erfolgskurs

Hafen Wien Team © Hafen Wien

AmaZone Award - Preisverleihung

Der Hafen Wien freute sich, den 26. amaZone-Award am 11. Mai 2022 entgegen nehmen zu dürfen. Dieser Preis steht für eine erfolgreiche, ausgezeichnete und vorbildliche Ausbildung von weiblichen Lehrlingen mit dem Schwerpunkt Handwerk und Technik. Der Preis wurde von Fr. Mag.a Ingrid Moritz, Leiterin Abteilung von Frauen und Familien der Arbeiterkammer Wien, in der Veranstaltungslocation Catamaran des ÖGB überreicht.
 

mehr zu AmaZone Award - Preisverleihung

Töchtertag 2022 © Hafen Wien

Hafen Wien am Töchtertag mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Der Hafen Wien freute sich als teilnehmendes Wiener Töchtertag Unternehmen am 28. April seine Türen zu öffnen um einen Blick hinter die Kulissen der vielschichtigen Logistikwelt zu gewähren. Gemeinsam mit dem thinkport Vienna wurde den zehn Mädchen im Alter von 11-16 Jahren, die bei einem Frühstück empfangen wurden, die vielschichtige Welt der Logistik nähergebracht. Einen ersten Eindruck über die Logistikbranche und den Kontext zu einem „grünen Hafen“ bekamen die Teilnehmerinnen bei der Begrüßungsrede der technischen Geschäftsführerin Doris Pulker-Rohrhofer. 

mehr zu Hafen Wien am Töchtertag mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Helrom/Hafen Wien Veranstaltung © Julia Reisinger

Informationsveranstaltung Hafen Wien / Helrom / WKO-BSTV

Intermodalverkehre auszubauen und damit den klimafreundlichen Schienengüterverkehr zu stärken ist ein wichtiger Schritt zur Erreichung der Klimaziele. Aber auch die Verfügbarkeit sowie die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der LKW-Fahrer, Pünktlichkeit und wirtschaftliche Komponenten sind für die Verlagerung ebenso wesentlich wie ein Infrastrukturangebot für nicht kranbare Sattelauflieger.

mehr zu Informationsveranstaltung Hafen Wien / Helrom / WKO-BSTV

nach oben